Übungen gegen Cellulite: So entfernen Sie die Orangenschale ‣ desport24.com

Übungen gegen Cellulite: So entfernen Sie die Orangenschale

bungen gegen cellulite so entfernen sie die orangenschale 60dee968318d9

Er ist der am meisten gefürchtete Feind aller Frauen, die unerschrocken versuchen, ihn in jedem Alter zu besiegen. Von wem sprechen wir? Von Cellulite. Wassereinlagerungen sind für fast 85% des schönen Geschlechts eine häufige Unvollkommenheit und sie betrifft wirklich jeden: vom dünnsten bis zum übergewichtigsten. Aber gibt es eine Möglichkeit, Cellulite zu beseitigen? Gibt es wirksame Cellulite-Übungen? Lassen Sie uns alle Details zur Orangenhaut und die perfekten Übungen herausfinden.

Aber wissen Sie, was Cellulite genau ist?

Cellulite ist eine echte Hautkrankheit , die normalerweise Frauen betrifft; es wird durch eine venöse Insuffizienz und eine Stagnation von Flüssigkeiten im Gewebe verursacht, die nicht beseitigt werden. Dieses Phänomen führt daher zu Unvollkommenheiten des Bindegewebes, die die berühmte Wassereinlagerung in häufiger vorkommenden Bereichen wie Oberschenkeln und Gesäß verursachen.

Es gibt einige Phasen, die eine weniger oder stärkere Entwicklung dieser Pathologie charakterisieren. In einem frühen Stadium kommt es zu einer Verdickung der Haut (Orangenhaut). Die zweite Phase ist durch weiche Cellulite gekennzeichnet, bei der die Haut angeschwollen ist und mit dem Vorhandensein von kleinen Knötchen , die mit Palpation ertastet werden. Die dritte Phase schließlich – weniger häufig als die ersten beiden – betrifft ein fortgeschrittenes Stadium der Pathologie, in dem das Essuto schwere Schäden erleidet, die nicht immer behoben werden können.

Einige Auslöser

Cellulite wird oft mit sehr häufigen Erkrankungen bei Frauen in Verbindung gebracht, die

  • Kapillarbrüchigkeit
  • Krampfadern
  • schlechte Durchblutung
  • Fettleibigkeit
  • Rauchen
  • Bewegungsmangel
  • schlechte Ernährung

Wie kann man dann Cellulite bekämpfen? Das erste, was zu klären ist, ist, dass es fast unmöglich ist, Cellulite loszuwerden . Es ist jedoch sicherlich möglich, es durch eine Änderung des Lebensstils, der Ernährung und gezielten Cellulite-Übungen zu verbessern.

Tricks, um Cellulite zu reduzieren

Um den Zustand Ihrer Cellulite zu verbessern, gibt es einige einfache Maßnahmen, die jeder in seinem Lebensstil anwenden kann. Das erste, was verbessert werden muss – wie oben erwähnt – ist die Ernährung.

  • Reduzieren Sie den Natriumkonsum und konservierte Lebensmittel
  • Bevorzugen Sie frische Lebensmittel und vermeiden Sie raffinierte. Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und „saubere“ Proteinquellen werden Ihre Verbündeten sein: daher ausgezeichnete Lebensmittel reich an Wasser und Ballaststoffen
  • Trinken Sie viel Wasser und – falls nicht möglich – sich mit abtropfenden Kräutertees, insbesondere mit Fenchel und Ananas, bedienen. Füllen Sie zunächst den kostenlosen Ernährungstest von N Utribees aus mit Ihren Daten und Zielen. Ihre körperliche Verfassung wird Ihnen erklärt und die für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Gerichte empfohlen. Unsere Gerichte sind perfekt, um Ihre Cellulite zu verbessern: Sie werden aus frischen Zutaten nach den Regeln des Gerichts und der mediterranen Diät zubereitet.KOSTENLOSER TEST

    Sobald Sie Ihre Ernährung festgelegt haben, können Sie sich auf einige andere kleine Tricks konzentrieren:

    • Ziehen Sie einen guten Spaziergang dem Laufen vor : Es dauert ungefähr 20 Minuten zu Fuß jeden Tag, um Ihre Beine leichter zu machen und die Durchblutung zu verbessern. Denken Sie daran, dass aerobe Aktivitäten mit geringer Belastung gegen Orangenhaut wirksam sind
    • Wenn Sie an geschwollenen Beinen leiden – halten Sie Ihre Beine jeden Tag 10 Minuten lang nach oben : Dadurch können Sie die Durchblutung anregen und fördern Sie den venösen Rückfluss
    • Verwenden Sie Anti-Cellulite-Cremes mit entwässernder Wirkung auf Beine und Gesäß. Zusammen mit den richtigen Übungen helfen sie Ihnen, Ihre Retention zu verbessern
    • Bevorzugen Sie anaerobe körperliche Aktivität mit Pes i, Aktivitäten wie Yoga und Pilates und Wassergymnastik

    Die besten Übungen für Cellulite

    Die beste Übung zur Verbesserung der Cellulite ist definitiv Konstanz: Viel Bewegung – und gut gemacht – ist die Grundlage im Kampf gegen Schönheitsfehler und Retention. Übungen gegen Cellulite müssen durchgeführt werden, um die Kapillaren nicht zu schädigen. Bevorzugen Sie Toning-Zirkel Pha und verwenden Sie je nach Trainingsstand Widerstände und Gewichte . Aber was sind die Bewegungen, die effektivsten Cellulite-Übungen? Offensichtlich diejenigen, die die Muskeln der Beine und des Gesäßes stimulieren.

    Die 4 besten Übungen gegen Cellulite
    • SQUAT : in vielen klassischen Varianten , halbe Kniebeuge, Sumo-Kniebeuge und Sprung. Es aktiviert einen Großteil der Muskulatur der unteren Gliedmaßen, insbesondere der Gesäßmuskulatur, der hinteren Oberschenkelmuskulatur, des Quadrizeps und der Waden.
    • MITTAGESSEN : Der Ausfallschritt ist wie die Kniebeuge eine Übung, die das Gesäß und die Beine optimal stimuliert. Sie können Ausfallschritte vorwärts, rückwärts und seitlich ausführen. Du kannst die Bewegung mit Widerstandsbändern oder Gewichten intensivieren.
    • BUTTOCKS BRIDGE : Übung, die das Gesäß und die Innenseiten der Oberschenkel zu 100 % stimuliert. Eine noch effektivere Variante ist die mit einem Bein nach dem anderen, um die Bewegung und den Anti-Cellulite-Effekt zu intensivieren, als bei Vierbeinern. Diese Übung ermöglicht es Ihnen, alle Muskeln des Gesäßes zu stimulieren und dieses lästige Kissen zu beseitigen, das von Frauen so gehasst wird.

     

Wenn Sie einige Übungen gegen Cellulite machen möchten, finden Sie unten ein Video mit einem gezielten 20-minütigen Training!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.