Moringa: was es ist, Eigenschaften und Verwendung der Pflanze ‣ desport24.com

Moringa: was es ist, Eigenschaften und Verwendung der Pflanze

nastol.com .ua 135493

Moringa (wissenschaftlicher Name: Moringa oleifera ) ist eine in Indien beheimatete Pflanze, die hauptsächlich in den äquatorialen und subtropischen Gebieten verbreitet ist. Sowohl im Lebensmittel- als auch im Kosmetikbereich sehr verbreitet, wurde sie von der FAO zur „nährstoffreichsten Pflanze der Welt“ gewählt, weil sie reich an Substanzen ist, die unserem Körper gut tun. Lassen Sie uns alles über Moringa herausfinden: Eigenschaften und Verwendungen.

Was ist das?

Die Moringa wird auch die „Pflanze der Wunder, „aber es ist unklar, ob dieser Spitzname immer von seinen Vorteilen herrührt“ ernährungsphysiologisch oder eher damit verbunden ist, dass es auch bei schwerer Dürre überlebt und ziemlich trockene Böden. Bäume können bis zu zehn werden Meter und die Pflanze kann auch bei starkem Mangel Nährstoffe speichern severe Wasser.

Von der Pflanze wird alles verwendet:

  • Blätter
  • Rinde
  • Blumen
  • Früchte
  • Radici

Jeder Teil davon versorgt unseren Körper mit essentiellen Nährstoffen und wird aus diesem Grund als Superfood betrachtet, ein Lebensmittel, das ist in der Lage, unseren Ernährungsbedarf selbst zu decken.

Das bedeutet natürlich nicht einen Allein auf Moringa basierende Ernährung könnte für unseren Körper ausreichen. Es ist notwendig tatsächlich alles und auf gesunde Weise essen, hinzufügen eher Moringa zu unserer Ernährung um alle Vorteile zu nutzen seine unglaublichen Eigenschaften.

Diesbezüglich wird dies als Ergänzungsmittel in Pulver- oder Kapselform verkauft. Natürlich sollte es, wie alle Nahrungsergänzungsmittel, nicht auf eigene Faust eingenommen werden. Die Pflanze hat keine größeren Nebenwirkungen, aber es ist am besten, vor der Einnahme Ihren Arzt zu konsultieren.

Die Eigenschaften von Moringa

Werfen wir nun einen Blick auf alle Stoffe, an denen dieses Superfood reich ist. Unter den zahlreichen Eigenschaften der Moringa wir haben zuerst Präsenz von bis zu 46 Antioxidantien i, darunter viele Polyphenole, die in der Lage sind, zu bekämpfen die Bildung von freien Radikalen, verantwortlich für die Alterung von Stoffe.

Auch aus diesem Grund hat die Moringa einige fantastische entzündungshemmende Eigenschaften , und eignet sich daher hervorragend zum Schutz des Immunsystems und zur Behandlung von Erkältungen, Fieber und andere Arten von Infektionen.

Die Blätter dieser Pflanze sind auch sehr reich an Vitaminen und Mineralsalzen . Es wird tatsächlich gezählt, dass sie das Dreifache des Kaliums von Bananen enthalten und a 8-mal mehr Vitamin C als Orangen. Sie enthalten außerdem:

  • Vitamin Ein
  • Vitamin E
  • Vitamin K
  • Spurenelemente:
    Eisen, Zink und Selen

Aber das ist noch nicht alles: Moringa hat auch Eigenschaften von Vorteil, weil es eine unglaubliche Quelle ist von Protein , das hauptsächlich aus seinen Samen stammt. Aus diesen wird es tatsächlich gewonnen eine Proteinpaste, die die Eigenschaft hat, alle Aminosäuren zu haben, die unser Körper braucht am besten zu arbeiten. Insbesondere gibt es 18 Aminosäuren und 9 essentielle Aminosäuren: super für unsere Gesundheit!

Zum Abschluss unseres Überblicks über seine Eigenschaften müssen wir den hohen Ballaststoffgehalt , Mangan und Kalium der Schoten erwähnen, die für das Verdauungssystem nützlich sind. Eine Kuriosität: Die Schoten werden aufgrund ihrer Form auch „Drumstick“ oder „Drum Sticks“ genannt.

Wie wird es verwendet?

Wir haben das von dieser wundersamen Pflanze gesehen nichts wird weggeworfen . Das
Verwendungen von Moringa gibt es in der Tat viele. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Nahrungsergänzungsmittel wird Moringa auch im Lebensmittelbereich eingesetzt. Zum Start, seine Blätter können sowohl roh als auch gekocht verzehrt werden und kann eine gute Alternative sein zum klassischen Salat oder Spinat.

moringa
Moringa-Blätter, gekennzeichnet durch ihre leuchtend grüne Farbe

Aus den Samen hingegen wird ein Öl gewonnen, das die Eigenschaft hat, niemals ranzig zu werden und reich an Öl- und Benninsäure ist. Seine Samen können auch geröstet oder gekocht und zur Bereicherung von kalten Speisen hinzugefügt werden.

Die Wurzeln dieser Pflanze werden zerkleinert und wegen ihres starken Aromas hauptsächlich als Aroma verwendet. Es ist jedoch ratsam, den Verzehr nicht zu übertreiben, da sie eine Substanz namens Spiroquin enthalten, die die Nebenwirkung hat, die Nervenübertragung zu stören.

Moringa-Kräutertee

Eine seiner Hauptanwendungen ist die Zubereitung von Kräutertees . Diese können fertig gekauft oder zu Hause zubereitet werden. Die Moringablätter oder das Pulver sollten etwa 7-10 Minuten ziehen gelassen werden. Das Ergebnis ist ein entspannendes und erfrischendes Getränk , das sich hervorragend zur Verdauung und Verbesserung der Schlafqualität eignet.

Ein Nutribees finden Sie viele Gerichte mit einfachen Zutaten aber mit hoher Nährkraft, genau wie Moringa. Durchsuchen Sie unsere Speisekarte das rezept für euch: es gibt jede woche 40 neue mit lieferung kostenlos zu Hause!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.